An der Alten Donau

Paul, Dani, Jens treten das Boot
Paul, Dani, Jens treten das Boot

Im August 2009 war meine Nichte Dani aus Eschelbronn bei Paul zu Besuch, gemeinsam mit ihrem Freund Jens. Die beiden haben eine intensives Besichtigungsprogramm absolviert - zur "Erholung" gingen wir mit ihnen und Paul an die Alte Donau.

 

Die Alte Donau ist - wie der Name sagt - ein Altarm der Donau, vom Fluss abgetrennt. Daher ist das Wasser ruhig, und am 20. August war es "bacherlwarm": 27 Grad! Und dabei so sauber wie selten. (Zum amtlichen Beweis hier).

 

Das haben wir für eine Tretboot-Regatta mit Badepartie genutzt. Nach eineinhalb Stunden Tretboot-Kreuzen haben wir in der "Alten Kaisermühle" noch meterlange Ripperl (Spareribs, für die Ausländer) und gegrillten Fisch verspeist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    petra (Donnerstag, 27 August 2009 14:36)

    heißt der nicht "fens"?
    und du vergisst zu erwähnen, dass martin einfach nicht rauszukriegen war aus dem wasser. kaum rausgezogen, "ich geh wieder rein", platsch. so eine wasserratte!

  • #2

    Aepp (Donnerstag, 12 Juli 2012 01:13)

    will come back shortly


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Frank Butschbacher