Der Stein-Forscher

Ausrüstung ist alles
Ausrüstung ist alles

Martin ist Steinforscher. Ein Rätsel, wie er dazu kam, aber er ist es nun mal. Hat am Balkon schon auf und mit Steinen rumgehämmert, immer auf der Suche nach Silber, Gold und Edelstein.  Also haben wir ihm vom Ostergeld eine Profi-Ausrüstung gekauft: Hammer, Meisel und Schutzbille vom Baumarkt. Radhelm auf, und los gings - am Sonntag waren wir daher im Steinbruch in Gumpoldskirchen.

 

Was nimmt man nicht alles für die Kleinen in Kauf, da fährt man sogar nach Gumpoldskirchen. Und siehe da:

um Punkt halb 1 hats geregnet, und wir mussten ... genau: wieder mal zum Heurigen. Beim Streitz haben wir dann unsere Schätze (echt: da waren Mordskristalle dabei, ungelügt) und den Rotgipfler - Gumpoldskirchen's Most Famous - genossen.

 

Lokaltipp: Der Straitz ist vom Parkplatz am Ortseingang Nord (von Mödling her) gut zu ereichen: 40 Meter, und noch dazu bergab! "Der" Straitz nutzt das gleiche Heurigenlokal wie seine Verwandschaft, die Laurers. Jeder macht für sich seinen eigenen Wein und man wechselt sich beim Heurigen ab. Familiengeschichten. Wenn also zwei beim Straitz waren, waren sie nicht unbedingt beim gleichen. Das wusste schon Heraklit, der alte Weinkenner. (griechisch: hera klitos = das rote Kipferl).

 

Ist aber kein Problem: Kochen können beide super. Beim Wein hat der Straitz die (rote) Nase vorn. Trotzdem ist ein Besuch bei Laurer kein Fehler. Sicherheit gibt der Gumpoldskirchener Heurigenkalender.

 

Zusatztipp: Gleich neben dem Straitz ist der Schabl. Hof und Garten sind beim Schabl eine Sensation! Und erst der Wein ... Leider gibts keine Website, auch keine Fotos im Web.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Frank Butschbacher